Pixel und Plastik E8 – The Lost Boys

Wir wollten eigentlich nur gesittet über The Lost Boys, dem 1987er Joel Schumacher-Vampirfilm sprechen. Wir haben uns sogar einen Gast dazu eingeladen. Horrorfan, Musiker und Batman-Vergötterer Patrick Huven hat uns besucht, um mit uns über Schulterpolster, Vokuhilas und Parker-Lewis Gedänkhemden zu sprechen. Ach ja: und über eingeölte Muskelprotze am Strand, die vor einer brennenden Mülltonne Saxophon spielen.

Da Patrick allerdings auch aus tiefstem Herzen Vollnerd was Filme angeht, sind wir bei der Aufnahme von Höcksken auf Stöcksken gekommen und haben über weit mehr als nur den wasserstoffblonden Jack Bauer geredet. Aber hört selbst rein. Es ist weniger ein Lost Boys-Podcast als eher ein Potpourri an Meinungen und Diskussionen über… naja, eigentlich über alles Mögliche.

Patrick ist fantastischer Musiker und hat ein tolles neues Projekt am Start, welches ein wenig in Richtung Depeche Mode und The Cure feat. Akira Yamaoka und Apparat geht: GHOST MOTEL. Unbedingt reinhören.

GHOST MOTEL – Hush:

Ach ja: Bitte auf iTunes Fünf-Sterne Bewertungen abgeben, paar nette Worte schreiben und uns überall abonnieren, folgen und liken. Dankeschön!

Podcast herunterladen. 

—–

Euer Packi und Strilli

https://www.facebook.com/pixelundplastik/
https://www.youtube.com/channel/UC-ep0Ln5P3eZABJtgfz2H5g

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s